Das Coronavirus kann zu einer schweren Lungenentzündung führen
Das Coronavirus kann zu einer schweren Lungenentzündung führenFoto-Quelle: pixabay
Gefahr durch Coronavirus - So kann jeder sich und andere schützen

Die Gefahr durch das Coronavirus in Deutschland ist nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts inzwischen hoch. "Wir müssen alles dafür tun, die Infektionsketten zu durchbrechen", sagte RKI-Chef Lothar Wieler am Dienstag. Dazu kann jeder Einzelne etwas beitragen. Warum das so enorm wichtig ist.

Das neuartige Coronavirus breitet sich in aller Welt auf unsichtbaren Wegen aus, in rasantem Tempo. Ganz deutlich zu sehen ist das Virus trotzdem - an den Folgen, die SARS-CoV-2 inzwischen auf unseren Alltag und unser gesamtes Leben hat.

Lesen Sie auch: Coronavirus-Ticker: Friedrich Merz positiv getestet - Jetzt in Quarantäne

Schulen und Kitas dicht, zahlreiche Läden und Cafés ab spätestens Mittwoch geschlossen, Spielplätze ebenso, Urlaubsreisen gestrichen, sämtliche öffentlichen Veranstaltungen samt Fußball abgeblasen.

"Tiefste Einschnitte in der Geschichte der Bundesrepublik"

Von den "tiefsten Einschnitten in der Geschichte der Bundesrepublik" spricht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Wenige Stunden zuvor, am Montagabend, hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel von Maßnahmen gesprochen, "die es in unserem Land noch nicht gegeben hat".

Und doch sind sich Experten einig: An alldem führt kein Weg vorbei.

Auch interessant: Corona: Skiort Ischgl als Brutstätte für das Virus - Vorwürfe an Behörden

"Ich halte die Maßnahmen für angemessen", sagte Lothar Wieler, Chef des Robert-Koch-Instituts (RKI) - der Bundesbehörde zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten am Dienstag.

Kurz zuvor hatte Professor Wieler erklärt, dass das RKI das Coronavirus-Risiko in Deutschland aktuell als "hoch" einschätze.

Kontaktverzicht: Virus die Möglichkeit der Verbreitung nehmen

Weil uns im Kampf gegen das vor allem für Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen potenziell gefährliche Virus bislang noch zwei entscheidende Waffen fehlen - ein Impfstoff und eine wirkungsvolle Therapie - setzen Virologen und Politiker jetzt auf Kontaktverzicht.

Das ist der Hintergrund der drastischen Maßnahmen. Dahinter steckt die Logik: Da das Virus von Mensch zu Mensch übertragen wird, müssen die Kontaktmöglichkeiten massiv reduziert werden.

"Damit geben wir dem Virus weniger Möglichkeiten, sich zu verbreiten", sagt RKI-Chef Wieler.

Lesen Sie auch: Quarantäne-Anordnung brechen - Haft und Geldstrafe drohen

Sei es in der Schule, auf dem Spielplatz, in Büros, Clubs oder Bars.

All dies sei notwendig, "damit nicht noch größere Einschränkungen nötig sind", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag.

"Machen Sie alle mit"

Was er meint sind: Ausgangssperren. In Italien, Frankreich und Spanien wurden sie angesichts dramatisch steigender Infektionszahlen bereits verhängt.

"Machen Sie alle mit", sagte Söder. Jeder könne etwas tun, um sich und andere vor einer Infektion zu schützen.

Denn das Tückische ist: Wir alle sind, ganz ohne es zu wollen, bereitwillige Überträger des neuen Coronavirus. Die Betonung liegt auf: neu.

Das Virus ist so neu, dass unser Körper noch nie damit zu tun hatte. Es gab keinen Grund, Abwehrkräfte dagegen aufzubauen.

Im Video: Coronavirus: Virologe entdeckt neue Symptome

Schnappen wir das SARS-CoV-2 auf - etwa in Form von kleinsten Tröpfchen, die ein Infizierter aushustet - leisten wir also keine Gegenwehr, öffnet unser Körper dem tückischen Virus sogar noch sperrangelweit die Tür.

Das Eingangstor sind dabei die Schleimhäute von Mund, Nase und Augen.

Meisten Patienten haben leichte Symptome

Allerdings: Selbst wenn sich jemand mit dem Virus infiziert, führt das in den allermeisten Fällen nicht zu einer schweren Erkrankung.

"4 von 5 Patienten haben nur leichte Symptome", so RKI-Chef Wieler. Zu einer schweren Erkrankung komme es bei einem von 5 Infizierten.

Die Wahrscheinlichkeit dafür steigt mit dem Alter - und etwa bei Patienten mit Herz-, Lungen- und Tumorerkrankungen.

Doch auch wenn Infizierte selbst nicht schwer krank werden, tragen sie das Virus weiter.

Jeder Infizierte trägt das Virus weiter

Aus dem Grund ist auch die Unbekümmertheit einiger jüngerer Menschen daneben: Sie werde es schon nicht so heftig treffen. Covid-19, die durch das Virus ausgelöste Erkrankung, sei auch nicht schlimmer als eine heftige Grippe.

Abgesehen davon, dass eine Corona-Infektion auch bei jüngeren Patienten schon zu schweren Verläufen geführt hat: Diese Einschätzung verfehlt den Kern des Problems: Dass die Gefahr besteht, dass jeder Infizierte das Virus weiter verbreitet.

Und damit, ohne es zu wollen, womöglich einen Menschen erwischt, für den eine Infektion zu einer schweren oder gar tödlichen Erkrankung führen kann.

Das kann jeder tun

Häufig sogar ohne zu ahnen, dass er/sie das Virus in sich trägt. Denn es dauert meist Tage, bis ein Infizierter Symptome zeigt oder erkrankt. Wenn überhaupt: Nach derzeitigem Kenntnisstand werde die Hälfte derjenigen, die infiziert sind, krank, so RKI-Chef Wieler.

Deshalb gilt aktuell: Händewaschen, in die Armbeuge niesen und: Abstand halten. Den Kontakt zu anderen Menschen weitestgehend meiden. Aufeinander acht geben.

Denn alles andere kann im schlimmsten Fall bedeuten, dass man das Leben eines anderen Menschen gefährdet.

51 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich habe gestern und vorgestern auf RTL - "Wer wird Millionär" gesehen und mich doch sehr gewundert dass diese Sendung stattgefunden hat, denn hier waren mindestens 200 Personen in einem Raum. Ich frage mich was das soll. Jeden Tag wird einem im Fernsehen gesagt, dass sich nicht mehr als 10 Personen treffen dürfen und dann so was....
wize.life-Nutzer
das sind sicherlich Aufzeichnungen und es wird nicht live gesendet
wize.life-Nutzer
Das wurde mit Sicherheit schon Wochen vorher aufgezeichnet.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Was bitte ist daran neu?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich nörgele mal nicht an Corona und dem Umgang damit herum, ich nörgele über deinen Artikel:
Die Einleitung ist ja ok, aber statt die Frage "Warum das so enorm wichtig ist" zu beantworten, schmeißt du dem --zunächst noch geneigten-- Leser in immer kürzer werdenden Abständen längst veröffentlichte und bei weitem nicht immer aktuelle Links an den Kopf. Das nehme ich übel, denn ich habe mich brav da durchgeklickt und doch nur Zeit verschwndet.

Die kennen wir doch mittlerweile alle selbst zur Genüge!

Der einzige Wert, den dein Beitrag hat:
Er zaubert in den Kommentaren (!) so manches hervor, was ich z. B. vorher nicht kannte; wie die Meinung von Wodarg oder von Rolf Kron.
Und es ist unsere Aufgabe, zwischen den beiden Extremen geschickt und klug und vor allem gesundheitserhaltend zu lavieren; für uns selbst und für andere.

Guten Tach auch.
wize.life-Nutzer
Sogar der Wodarg war - bzw. ist - hier schon Thema.
wize.life-Nutzer
Ich hatte ihn hier noch nicht gesehen und war auch gestern komplett nicht auf dem aktuellen Stand. Dazu hat mir dann allerdings der Community-"News" Beitrag auch nicht verholfen.
Sei's drum, ich werde mich heute mal komplett in den "aktuellen Status" hochhieven.
(Allerdings nicht mit den hier aufgewärmten Kamellen... )
wize.life-Nutzer
Viel Neues gibt es nicht ...
Ich muss jetzt zu meinem Deutsch-Fernunterricht
Bis später.
wize.life-Nutzer
Ich bin morgen dran! Viel Spaß!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
CORONA











https://traugott-ickeroth.com/liveti...PP95TmAozfs


https://www.radioeins.de/programm/se...rvirus.html
wize.life-Nutzer
Durch Kleinreden verschwindet das Virus nicht. Solche Publikationen sind einfach verantwortungslos.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wie wär es denn beim Niesen ein Taschentuch benutzen? Oder ist das nicht mehr inn??
wize.life-Nutzer
Die Regale mit den Taschentüchern sind womöglich leer, als Alterna tive zu Klopapier,weil auch dort "Leeranzeige" ist,weil die Hamsterer teilweise 50 Rollen kaufen...
wize.life-Nutzer
Zum Glück sind die Regale mit den Taschentüchern nicht ganz so leer wie die mit dem Toilettenpapier...Wo ich mich frage wozu
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es ist nur traurig, dass mit der Angst und Panik der Menschheit gespielt wird... Einfach nur verwerflich. Es ist keine andere Grippe und es erkranken weniger daran, als weltweit an einer Influenza.
Was ist mit den 500Tausend Krebs und Kreislauf-Toten, mit den 60 Tausend Medikamenten-Toten, die wegen Wechselwirkungen sterben oder Unverträglichkeit?!
Ich las heute beim NTV dass in D 8600 Infizierte gibt. Bei über 70 Millionen Menschen!
Dafür werden wir weggesperrt, die Wirtschaft wird an die, Wand gefahren... usw. und so fort.
Sind eigentlich die Poliker verrückt geworden?!
Was, steckt dahinter?!
Einfach mal, wie ich schon schrieb bei Gerhard Wisnewesky reinschauen auf Youtube.
Hört auf, alles zu glauben,, was euch gesagt und und vorgepredigt bekommt!
In einem haben die Recht: Hygiene, Hände waschen. Das sollte aber auch eine Selbstverständlichkeit sein... Auch ohne das angebliche Corona Virus...
wize.life-Nutzer
.
wize.life-Nutzer
<es erkranken weniger daran, als weltweit an einer Influenza.>
ja, n o c h ist das so; es wird aber nicht so bleiben, wenn es nicht gelingt, die Ausbreitung des Virus zu entschleunigen. Un dann ist die Sterblichkeitsrate nach derzeitigen Kenntnisstand 10 mal so hoch wie bei Influenza.
Darum hör auf mit deinen nur für den Moment gültigen Vergleichen - denn in zwei Wochen sieht alles ganz anders aus, wie die Entwicklung der Corona-Zahlen zeigt.
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Genau, es wäre höchste Zeit, bundesweit dicht zu machen.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich schaute heute verschiedene nicht Mainstream Medien an, wie Youtube. Schaut mal mit bei Gerhard Wisnewesky, Dr. Wolfgang Wodarg, ist u. a. ein Lungenfacharzt, oder Heiko Schrang... um hier einige zu nennen.
Euch Erden eure Augengen geöffnet! Es hat Methode, das was ich schon lange vermutete...
Mehr möchte ich garnicht dazu schreiben, ausser eines, wir werden alle verarscht...!
Informiert euch nicht nur vor der Glotze!
wize.life-Nutzer
.......der erste Beitrag zum Thema,dem ich voll und ganz zustimmen kann
wize.life-Nutzer
Reine Verarsche ?

Werdet endlich wach !
wize.life-Nutzer
Und dafür zahlst du GEZ
wize.life-Nutzer
Das Auftreten dieser ... ähem ... Leute in dieser Situation ist für mich nichts anderes als verantwortungslose Wichtigtuerei.
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Dieser DUMMEN Menschen.
Sprich es aus !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Das Verhalten/Die Vorsichtsmaßnahmen haben auch etwas Gutes: Man reduziert alles auf das Lebens_Notwendigste. Dies ist nicht nur eine soziale/gesundheitliche sondern auch eine finanzielle Sparaktion. Balkonien ist auch toll - nur den Nachbarn nicht drücken oder zum Grillen einladen.
wize.life-Nutzer
Doch: Grillen und dann recht viel Alkohol dazu,- das tötet auch die Viren ab, oder doch nur die Bakterien? Wer kann mich da belehren?
wize.life-Nutzer
Gute Reaktion ... aber (leider) ohne Nachbarn.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es ist ein Virus was sehr lange besteht. Ich kann nicht hundertprozentig fest, das es sagen wie lange. Aber eines steht fest, das es eine ältere Sorte ist und diese hat sich total verändert und neue Arten sind dadurch entstanden. Das es gefährlich ist , ist ganz klar, aber die Menschen reagieren zum größten Teil viel zu hektisch oder über Normal. Vor allem Deutschland hat wie üblich erst sehr spät reagiert und spielt jetzzt natürlich verrückt., nur weil Madame Merkel jetzt auf einmal einfällt das es uns Deutsche gibt. Ansonsten ist ihr doch Deutschland total egal. Mehr sage ich nicht, da es ansonsten zu grass werden würde.
wize.life-Nutzer
Sehr k r a s s! Merkel war sicher der Überzeugung, daß sich auch dieses Problem durch "aussitzen" erledigt, und es darf ihr ja auch niemand widersprechen...
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
nun also hat Merkel wieder schuld. Was für armselige Kommentare
wize.life-Nutzer
Wahrscheinlich hat sie das Virus selbst verändert und in Deutschland einschleusen lassen.
wize.life-Nutzer
<"....lassen">??

Das hat sie selbst mitgebracht! Im Handtäschchen, im Röhrchen.
Und das dann in Bayern unter die Leute geschmissen.
Zur Verschleierung ihrer völkerfeindlichen Aktivitäten hat sie ein paar chinesische Kumpels angehalten (unter massiven Geldversprechen; anders reagieren die ja nicht!), das Virus erst mal in China zu verbreiten.
So ist sie bisher nicht aufgefallen --- dachte sie. Aber wir haben ja hier ein paar findige Staatsbürger, die das NATÜRLICH kraft ihrer Wassersuppe glatt von selbst herausgefunden haben!
Merkel muss weg!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Meine Nase kribbelt, ich muß gleich niesen - Corona??!
wize.life-Nutzer
Oder Staub...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.