Power-Punkte: Mit diesen Übungen verschwinden Falten
Power-Punkte: Mit diesen Übungen verschwinden Falten
Power-Punkte: Mit diesen Übungen verschwinden FaltenFoto-Quelle: Martin Rogers/wize.life

Pilates, Bauch-Beine-Po oder Yoga kennt jeder. Aber haben Sie schon einmal etwas von "Face Gym" gehört? Es handelt sich dabei um Gymnastik für das Gesicht. Viele Frauen schwören bereits darauf, mit dieser Kombination aus Muskelanspannung und Akupressur ihre Gesichtszüge zu glätten.

Zugegeben, über Nacht Falten wegzaubern kann auch dieses sportliche Workout nicht. Aber täglich 10 Minuten reichen bereits aus, damit Sie mittelfristig einen Effekt in Ihrem Gesicht erkennen können. Versprochen.

Und das sind die besten Übungen

1. Für ein straffes Kinn:

Martin Rogers/wize.life

Setzen Sie sich aufrecht an einen Tisch und stützen Sie Ihren Ellenbogen auf der Tischplatte auf. Die Faust positionieren Sie direkt unter dem Kinn. Öffnen Sie jetzt den Unterkiefer gegen den Widerstand der Faust. Sie werden bemerken wie sich der Kiefermuskel zusammenzieht. Halten Sie die Anspannung für 3 Sekunden und lassen dann wieder locker. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Schultern während der Übung nicht mit nach oben ziehen. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal.

2. Für eine straffe Mundpartie:

Martin Rogers/wize.life

Legen Sie Ihre Zeigefinger direkt an die Mundwinkel. Pressen Sie die Lippen aufeinander und ziehen die Mundwinkel zugleich nach außen. Spüren Sie, wie sich der Ringmuskel um den Mund zusammenzieht. Halten Sie die Anspannung für 3 Sekunden. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal.

3. Für straffe Wangen:

Martin Rogers/wize.life

Füllen Sie Ihre Wangen mit Luft. Klopfen Sie dann mit Ihren Händen leicht auf die aufgeblasenen Wangen. Halten Sie dabei die Spannung für 10 Sekunden. Dann atmen Sie aus. Wiederholen Sie die Übung 3 Mal.

4. Für eine straffe Augenpartie:

Martin Rogers/wize.life

Positionieren Sie Ihre Zeigefinger etwas unterhalb der Augenbrauen und die Daumen unterhalb des Auges. Ziehen Sie die Haut dabei ganz sanft nach oben und unten. Blinzeln Sie dann gegen den Widerstand 10-20 Mal. Wiederholen Sie die Übung 3 Mal.
Für Fortgeschrittene: Nehmen Sie dieselbe Ausgangsposition ein. Versuchen Sie das Oberlid vorsichtig auf das Unterlid zu pressen und halten Sie die Anspannung für etwa 6 Sekunden. Wiederholen Sie die Übung 3 Mal.

5. Gegen Krähenfüße:

Martin Rogers/wize.life

Legen Sie Ihre Finger an die Schläfen und ziehen Sie die Haut etwas nach hinten. Öffnen Sie den Mund und schieben den Unterkiefer nach vorn. Sie werden merken, wie sich der Schläfenmuskel zusammenzieht. Halten Sie die Anspannung 6 Sekunden und entspannen Sie wieder. Wiederholen Sie die Übung 3 Mal.

6. Für eine glatte Stirn:

Martin Rogers/wize.life

Legen Sie Ihre Finger auf die Stirn. Ziehen Sie nun die Augenbrauen gegen den Widerstand der Hände nach oben. Die Finger auf der Stirn verhindern, dass sich bei der Übung Mimikfalten bilden. Halten Sie die Anspannung 10 Sekunden. Wiederholen Sie diese Übung 3 Mal.
Danach legen Sie Ihre Finger zwischen die Augenbrauen. Runzeln Sie jetzt die Stirn gegen den Widerstand der Finger, so dass keine Zornesfalte entsteht. Halten Sie die Anspannung 6 Sekunden. Wiederholen Sie auch diese Übung 3 Mal.

Wenn Sie diese Übungen diszipliniert über einige Monate mindestens jeden zweiten Tag durchführen, werden Sie vom Ergebnis begeistert sein. Unterstützend können Sie hochwertige Kosemtikprodukte einsetzen. Wir empfehlen den Hyaluron-Finder von DR. GRANDEL, um die ideale Wirkstoffkombination für Ihre Bedürfnisse zu erfahren.