Geld? Liebe? Was uns im Alter wirklich glücklich macht

Ist es Geld oder Liebe? Ist es die Karriere, die Familie, sind es Hobbys oder Freunde? Was ist es, was im Alter glücklich macht? Wissenschaftliche Studien zeigen jetzt auf, welche Faktoren wichtig für ein erfülltes Leben sind.

Glücklich sein im Alter - auch eine Frage der Haltung
Glücklich sein im Alter - auch eine Frage der HaltungFoto-Quelle: contrastwerkstatt - Fotolia

Glückliches Alter: In Deutschland ist die große Mehrheit der Menschen ab 65 Jahren zufrieden oder sehr zufrieden mit ihrem Leben. Das zeigte bereits 2013 eine großangelegte Studie eines Versicherungskonzerns. Nachfolgende Studien haben dieses Ergebnis bestätigt. Danach sind Menschen im Rentenalter sogar oftmals glücklicher als 30- oder 40-Jährige.

Frage nach Glück ist Frage nach Definition des Alters

Wobei die Frage nach dem Glück im Alter auch eine Frage der Definition des Alters ist. Die heute 60-Jährigen würden sich nicht als alt bezeichnen und Recht haben sie. Die heutigen Senioren sind körperlich und geistig fitter als die Vorgängergenerationen. Zu verdanken haben sie das vor allem dem eigenen, besseren Gesundheitsbewusstsein und dem medizinischen Fortschritt.

Erst mit 70 oder 80 fängt für sie das richtige Alter an. Hier lässt laut den Studien die Zufriedenheit etwas nach, und zwar vor allem dann, wenn die Menschen größere, gesundheitliche Probleme haben und/oder ihre Selbstständigkeit verlieren. Aber auch im Hochalter sind viele Menschen immer noch zufrieden mit ihrem Leben.

Gute Beziehungen sind entscheidend

Hängt die Zufriedenheit vom Alter ab? Nein, sagen die Forscher. Wer mit 30 glücklich und zufrieden ist, der wird es mit 70 wahrscheinlich immer noch sein. Das mag zum einen Charaktersache sein. Zum anderen kommt aber ein ganz entscheidender Faktor zum Glücklich-Sein dazu.

Herausgefunden haben das Wissenschaftler der Harvard-Universität in einer weltweit einzigartigen Langzeit-Studie. 75 Jahren lang haben die Forscher Menschen auf ihrem Lebensweg begleitet und zum Thema Glück befragt.

Nicht die Zahl der Freunde ist entscheidend

Das wichtigste Ergebnis der Studie: Es sind die guten Beziehungen, die uns glücklich machen. Wobei die Betonung auf "gut" liegt, sagt Robert Waldinger, Studienleiter und Direktor der "Harvard Study of Adult Development". "Es geht nicht um die Anzahl der Freunde. Es ist die Qualität der Beziehungen, die zählt."

Die Studie zeigt, welche positiven gute Beziehungen auf unsere emotionale Stabilität und Gesundheit haben. Menschen, die sich lange einsam fühlten und keine stabilen Beziehungen führten, fühlten sich nicht nur unglücklich, ihre Gesundheit wurde im Alter schlechter und sie starben früher als diejenigen, die glückliche Beziehungen führten. "Die Teilnehmer, die im Alter von 50 Jahren von glücklichen zwischenmenschlichen Beziehungen berichteten, waren im Alter von 80 Jahren am gesündesten", sagt Waldinger.

Selbstständigkeit im Alter

Selbstbestimmtheit ist ein weiterer wichtiger Faktor, wie zufrieden die Menschen ihren Lebensabend erleben. Dabei geht es vor allem darum, eigenständig die für einen persönlich relevanten Entscheidungen treffen zu können. Diese Fähigkeit ist sehr wichtig für die innere Zufriedenheit, sagt der Psychogerontologe Frieder Lang.

Eine weitere grundlegende Eigenschaft ist die der Gelassenheit, die sich im Alter einstellt. "Während Jüngere eine produktive Unzufriedenheit antreibt, haben Ältere gelernt, was sich ändern lässt und was nicht", sagt Lang. Die eigenen Ansprüche an das Mögliche anpassen erhöht die Zufriedenheit. Oder, anders ausgedrückt: Wer ständig damit hadert, was im Alter nicht mehr funktioniert, übersieht, was noch alles möglich ist – und nimmt sich damit selbst ein Stück Lebensfreude.

Nicht ärgern wegen Fehlentscheidungen im Leben

Doch nicht nur der Blick auf die Gegenwart, auch der auf die Vergangenheit spielt für die Zufriedenheit im Alter eine wichtige Rolle. Jeder, der auf sein Leben zurückschaut, wird Entscheidungen finden, die er heute anders treffen würde. Entscheidend hier, sagen die Wissenschaftler, ist es aber eine positive Bilanz zu ziehen - und sich nicht wegen vermeintlicher Fehlentscheidungen zu grämen. Zumal sich diese ohnehin nicht mehr ändern lassen (siehe Gelassenheit).

Ist Zufriedenheit im Alter also auch Charaktersache? Ja und nein. Die Menschen, die von sich aus eine positiven Einstellung ihrem Leben und den Umständen gegenüber mitbringen, haben es leichter, im Alter zufrieden sein. Alle anderen können daran arbeiten. "Ein gutes Leben im Alter geschieht nicht einfach von allein", sagt Lang. "Das ist eine Leistung, die uns etwas abverlangt." Und wenn dann noch gute Freunde da sind, und die Familie, dann ist das ohnehin schon die halbe Miete, um das Alter zufrieden zu genießen.

34 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich mache mein leben nicht abhänigig von einen partner. Habe 2 kinder und einen guten kontakt. Das kleine glück ist keine frage des geldes. Jeder tag wo es einen gut geht ist ein grösses geschenk..solange man gesund und fit ist, und sich finanziel am lebenvteilnehmen kann, ist alles gut.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Was heisst "glücklich" . Im Deutschen hat es zwei Bedeutungen: "Glück haben" meint nicht unbedingt "glücklich sein" Im Englischen differenziert man besser: "Luck"or "being lucky" bedeutet ein von aussen gesteuertes positives Geschehen bei dem man selbst nicht dazu beigetragen hat oder nur zufällig die richtige Karte gezogen hat. "Happiness" dagegen ist das Gefühl der Zufriedenheit - und entspricht wohl unserem "Glueck", ein Gefühl welches sehr wohl von unserem eigenen Charakter und unserer Einstellung abhängt.
Ich selbst habe wohl beide dieser Begriffe in meinem Leben erlebt (wiewohl auch das Gegenteil) .
Jetzt lebe ich allein. Ich war schon immer ein Einzelkind. Meine Töchter leben beide in America, wie auch die Enkel. Ich wünschte sie alle wären näher. Aber ich bin trotzdem sehr zufrieden.
Erstens durfte ich ein unglaublich buntes und vielseitiges Leben in vielen Ländern der Welt erfahren..(Darüber habe ich auch meine Biographie geschrieben.) Zweitens bin ich mit meiner Wohnung und Umgebung SEHR happy. Drittens freue ich mich dass ich mit meinen Töchtern sehr verbunden bin. Wir telefonieren fast jeden Tag und teilen so alle Sorgen und Freuden. Jeden Tag danke ich Gott für den neuen Tag, den meine Vorfahren wohl fast nie erlebt hätten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Das stimmt mit den Freunden. Man braucht nicht soviele, nur diese Menschen, die die gleiche Wellenlänge haben wie man selbst, mit diesen Menschen kann man auch was anfangen und die Freundschaft tut gut.
wize.life-Nutzer
Stimmt auch
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Alle, die sich hier melden, scheinen mit ihrem Leben im Alter zufrieden zu sein. Ich wünsche ihnen, dass es weiter so bleibt !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich freue mich, auf meine Rente
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Mich macht zufrieden ich habe meine Ruhe. Ich bin gesundheitlich fit Ende nächsten Jahres ist Schluss mit arbeiten dann habe ich 47 Jahre ungefähr gearbeitet. Ich setze mich aufs Motorrad und werde einfach eine Woche wegfahren ohne auf die Uhr zu schauen ich lasse mein telefon zu Hause schließ die Tür ab und fahre los. Ich habe alles getan was zu tun ist und bin zufrieden. Ab und zu mal filmarbeit und ansonsten werde ich sportcenter und meine Ruhe Punkt mit Glück ist meine Frau dann auch soweit dass sie begreift Sport macht Spaß und wenn das klappt dann bin ich wunschlos glücklich
wize.life-Nutzer
Je bescheidener die Wünsche, ein gutes soziales Umfeld macht schon mal eine Menge aus. Trotz vieler, teilweise schwerer Verletzungen, häufiger durch sportliche Aktivitäten geschehen, bin ich glücklich, dass ich in D leben darf. Habt alle einen schönen 2. Advent und versucht positiv zu denken, auch wenn es zwischendurch nicht immer gut läuft. In diesem Sinne alles Gute
wize.life-Nutzer
Hallo Michaela genauso ist es. Mich hat es gerade etwas erwischt ein Kniegelenk spinnt ich hoffe dass das wieder weggeht ansonsten habe ich eine richtig fette arschkarte gezogen nämlich diesen Horror den meine Frau durchgemacht hat das ist böse
wize.life-Nutzer
Bitte vorsichtig fahren weil das Leben ist so schön wenn man gesund bleibt. In meiner ersten Norwegen-Tour bin ich gleich zwei mal gestürzt und hatte dabei Glück gehabt.
wize.life-Nutzer
Hallo Thomas im Gegensatz zu früher bin ich sehr sehr sehr vorsichtig. So mit bis 40 bin ich gefahren je schneller desto besser. Nun ich fahre vorsichtig und ruhig besonnen und passe immer auf. Ich werde wohl mit dem Motorrad viel auf der Fähre unterwegs sein. Das ist nämlich bedeuten billiger als mit dem Auto. wichtig ist nur dass das Knie wieder gut wird gute Klamotten für unterwegs und ab dafür
wize.life-Nutzer
Thomas und Jens, passt gut auf euch auf und genießt euer Leben. Alles lässt sich nicht verhindern
wize.life-Nutzer
Michaela ja auf jeden Fall. Ich passe auf mich auf wie der Teufel. Gerade die letzten Wochen habe ich so drüber nachgedacht was für scheiß Jobs ich hatte und was für verrückte Typen hinter mir her gelaufen sind. Mit der mistgabel abstechen das habe ich mehrmals erlebt oder auch ein Messer in den Rücken, oder ähnliches oder ganz simpel banal einen großen Knüppel an mir zerschlagen als ich ein Kind war. Ich glaube es gibt nichts was ich nicht an Scheiße erlebt habe. Und daher passe ich doppelt auf dass die Jahre die jetzt noch bleiben und sind ich so sehr wie irgend möglich in Frieden leben kann
wize.life-Nutzer
Jens, so furchtbar es ist, schau nur nach vorn und mach es besser
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich bin der Meinung man ist bis ins hohe Alter zufrieden und glücklich, wenn man
mit einer Partnerin / Partner zusammen lebt disen aber auch Hochachtung und Liebe gibt, wenn man über tun und lassen selbst entscheiden kann bzw. mit dem Partner abspricht und nicht beispielsweise die Kinder über einen entscheiden lassen und wenn man auch im Alter nie lange Weile hat.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich bin jeden Tag froh und dankbar, wenn ich mein selbstbestimmtes Leben noch führen kann. Auch die Menschen in meiner Umgebung sind mir wichtig.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
das einzige was im Alter glücklich macht ist die Gesundheit, nur so kann man sich auch anderen Wünschen annähern, ob Geld oder nicht. Ein kranker Mensch wird ignoriert, Freunde bleiben aus, ziehen sich verständlicherweise langsam zurück, auch Partner, von denen es man niemals erwartet hätte. Nur gesunde Menschen können Ziele verfolgen und so am Leben teilhaben, denn kleinere oder auch größere Ziele und Wünsche hat jeder, solange er halbwegs Gesund ist.
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Ich muss Dir leider recht geben.
wize.life-Nutzer
Das sehe ich auch so, dass Geld natürlich auch eine Rolle spielt, um am Leben teilhaben zu können.
wize.life-Nutzer
Geld und eine gute gesundheit ist vorrausetzung um am leben teil zunehmen.wer krank und dazu noch arm ist, gehört nirgendwo dazu.
wize.life-Nutzer
Susanne, da stimme ich dir vollkommen zu
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.