► Video
Wetter: Bis 115 km/h - Hier gelten Unwetterwarnungen des DWD

Am Donnerstag zieht ein mächtiges Regengebiet von Norden nach Süden über Deutschland. Zudem gibt es fast deutschlandweit Sturmböen, an den Küsten im Norden sowie in höheren Regionen kann es sogar zu orkanartigen Böen bis 115 km/h kommen. Es gelten Unwetterwarnungen.

Donnerstag stürmt es
Donnerstag stürmt es

+++ Donnerstag: Orkanartige Böen an der Küste +++

Wegen orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten von bis zu 115 km/h gelten Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in folgenden Kreisen:

Niedersachsen (bis mindestens 12 Uhr):
Aurich - Küste
Bremerhaven
Cuxhaven - Küste
Friesland - Küste
Wesermarsch - Küste
Wilhelmshaven
Wittmund – Küste

Schleswig-Holstein (bis mindestens 13 Uhr):
Dithmarschen - Binnenland
Nordfriesland - Binnenland und Küste
Ostholstein - Küste
Plön - Küste
Rendsburg-Eckernförde - Binnenland und Küste
Schleswig-Flensburg - Binnenland und Küste

sowie jeweils über 1000 Meter und bis 18 Uhr im
Harz – Bergland
Erdgebirgskreis

Abgesehen davon gibt es zahllose Warnungen der Stufe zwei (orange) wegen Sturmböen. Hier geht's zur Warnkarte des DWD.

Dauerregen in Staulagen

Am Donnerstag ziehen zudem immer wieder Schauer über Deutschland. Besonders in den Staulagen der westlichen, zentralen und ostbayerischen Mittelgebirge regnet es anhaltend bis zum Mittag. Im Norden lockert es ab dem späteren Nachmittag auf, im Süden ist es noch weitgehend trocken, bis im Laufe des Nachmittags der Regen beginnt.

Die Temperaturen steigen am Donnerstag - besonders im Süden - bis auf 19 oder sogar 20 Grad.

Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein


Die besten Vorhersagen für Ihren Ort finden Sie auf weather.com.

Freitag klingen Niederschläge ab

Am Freitag klingen die Niederschläge am Alpenrand immer mehr ab und es bleibt im Süden meist trocken. Im Norden und in der Mitte Deutschlands hält sich dagegen das Schauerwetter. Es kühlt ein wenig ab: Die Höchstwerte liegen zwischen 8 bis 13 Grad.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.