Frohnstetten / Hechingen: Baby in Waldstück tot aufgefunden - 4000 Euro Belohnung für Hinweise

Hechingen (Zollernalbkreis, Baden-Württemberg). Nach der Entdeckung einer Babyleiche im Landkreis Sigmaringen vor rund neun Monaten sucht die Polizei weiterhin nach der unbekannten Mutter. Für Hinweise, die zur Identifizierung der Frau führen, hat die Staatsanwaltschaft nun 4000 Euro Belohnung ausgeschrieben.

Frohnstetten / Hechingen: Baby in Waldstück tot aufgefunden - 4000 Euro Belo ...
Frohnstetten / Hechingen: Baby in Waldstück tot aufgefunden - 4000 Euro Belohnung für HinweiseFoto-Quelle: Pixabay (Symbolbild)

Bei dem Vorfall Anfang September 2018 hatten Waldarbeiter an der Landstraße 453 (Gemarkung Frohnstetten) den Säugling an einem Montagmorgen gegen 11.15 Uhr entdeckt und anschließend die Polizei alarmiert. Damals ergab die Obduktion, dass das Baby nach der Geburt noch gelebt hatte. Trotz umfangreicher Ermittlungen gelang es der Polizei nicht, die Mutter aufzufinden.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Sigmaringen unter der Telefonnummer (07571) 1040 entgegen.

Lesen Sie auch: Mutter (27) lässt Baby nach Geburt in Gebüsch zurück - Passantin rettet Junge das Leben


(feb)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.