NRW: Mann erpresst von Mädchen (10) Nacktfotos - Ermittlungen erst nach TV-Bericht

Schlimmer Fall von Kindesmissbrauch in Bergisch Gladbach. Ein Mädchen hatte über die App Likee Kontakt zu einem Mann, der sie über Monate im Chat dazu erpresst hat, Nacktfotos und Videos von sich zu schicken. Laut eines Medienberichts wollte die Polizei zunächst nichts unternehmen.

Mann zwingt Mädchen, ihm Nacktfotos zu senden
Mann zwingt Mädchen, ihm Nacktfotos zu sendenFoto-Quelle: Pixabay

Laut "WDR" drohte der Mann der Zehnjährigen, dass ihren Eltern sonst etwas Schlimmes passieren würde. Als diese davon erfahren, gingen sie zur Polizei. Doch wie es in dem Bericht heißt, wurden sie wieder weggeschickt.

Denn wegen des anderen großen Missbrauchsfall in Bergisch Gladbach wäre keine Zeit. Zudem habe man keine Ermittlungsansätze. Wie der "WDR" berichtet, zeigten die Eltern den Polizeibeamten, dass der mutmaßliche Pädophile über die App Kontakt zu fast 600 weiteren Mädchen habe.

Dann doch noch die Kehrtwende.

Dem "WDR" zufolge hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet. Nach dem Beitrag im WDR-Fernsehen habe sich ein Ermittler bei den Eltern gemeldet, sie zuhause besucht und die Aussagen aufgenommen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.