Mann (41) soll sich mehrfach an Nachbarstochter vergangen haben

Wei er die Tochter seiner Nachbarn sexuell missbraucht haben soll, muss sich ein 41-Jähriger seit Mittwoch vor dem Landgericht in Kiel verantworten. Als die Übergriffe begannen, war das Kind erst elf Jahre alt. Heute ist die volljährige junge Frau Nebenklägerin im Prozess.

Mann (41) soll sich mehrfach an Nachbars-Mädchen vergangen haben
Mann (41) soll sich mehrfach an Nachbars-Mädchen vergangen habenFoto-Quelle: Pixabay

Laut Staatsanwaltschaft sollen die Übergriffe zwischen 2011 und 2012 stattgefunden haben. Mindestens neun Mal soll sich der heute 41-Jährige damals an dem Kind vergangen haben.

Ein erster Anlauf des Prozesses war Anfang März wegen einer Erkrankung des Vorsitzenden der Jugendkammer ausgesetzt worden. Für das Verfahren sind nun acht Verhandlungstage anberaumt.

Verzweifelte Suche nach Rebecca (15): Was wir über den Fall wissen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.