Macht eine Beziehungspause Sinn?
Macht eine Beziehungspause Sinn?Foto-Quelle: © Halfpoint - Fotolia
Macht eine Beziehungspause Sinn?

Manchmal steckt die Beziehung in einer Sackgasse. Irgendwie klappt es nicht mehr miteinander, aber gleich einen Schlussstrich ziehen? Nein, nicht nach all der Zeit. Ausserdem sind ja noch Gefühle da, über die man sich erst einmal klar werden muss. Viele Seiten raten einem in einer solchen Situation zu einer Beziehungspause. Aber macht eine Beziehungspause wirklich Sinn?

Auszeit als Chance

Eine Auszeit aus dem alltäglichen Miteinander kann durchaus eine Chance für die Partnerschaft sein. Wie so oft im Leben lernt man manche Dinge erst zu schätzen, wenn sie nicht mehr da sind. Genauso kann es in einer Beziehungspause funktionieren: Man beginnt die Gespräche, die Unternehmungen, den gemeinsamen Alltag und die körperliche Nähe zu vermissen. Nach und nach verblassen die Dinge, die einen vermeintlich in die Beziehungssackgasse geführt haben. Vielleicht bedurfte es eben nur dieser zeitlich begrenzten Auszeit, um seine Gedanken und Gefühlswelt zu sortieren.

Schlussstrich auf Raten?

Andererseits gerät eine Beziehung nicht von heute auf morgen in Schieflage. Viele Gespräche und Diskussionen, viele Vorsätze und Neuanfänge gehen meist diesem Point of no Return voraus. Eine Entscheidung ist über längere Zeit gereift, und eine Pause ist vielmals nur noch ein Schlussstrich auf Raten. Ein Festhalten an einer liebgewonnenen Gewohnheit, vielleicht auch nur Angst vor der eigenen Courage, da man den Partner nicht mit einem abrupten Ende verletzen möchte. In diesem Fall kann es sein, dass die eine Seite die Pause bereits als Neuanfang begreift und sich eventuell auch in eine neue Liebe stürzt. Diese Erfahrung sollte man seinem Partner aber ersparen, da dies den Schmerz der Trennung nur hinauszögert und vergrößert.

Was sind Eure Erfahrungen:

Macht eine Beziehungspause Sinn, oder ist das nur ein Schlusstrich auf Raten?

Quelle: Cosmopolitan/Mai 2015 - "Liebe macht keine Pause"

74 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
entweder oder,Da gibt es keine Pause,oder Trennung !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
...mancher "übt " mit getrennt in urlaub fahren oder so...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
auf gar keinen Fall. Eine Beziehungspause ist das Ende auf Raten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Natürlich nicht! Der Ausdruck 'to make sense' ist in korrektes Deutsch übersetzt, 'Sinn haben' oder 'sinnvoll sein'. Englisch direkt ins Deutsche zu übersetzen zeugt nur von der Dummheit dessen, der das tut + ist völlig sinnlos!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ja, von 14-15 Uhr!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Das ist für mich: Unsinn. Wenn Schluß, dann sofort. Pause ist nur was für Leute, die nicht wissen was sie eigentlich wollen. Oder ein Partner hofft auf etwas, was nicht eintrifft.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ja, freilich, allerdings müssen beide Partner in sich so gefestigt sein, dass sie die Pause auch tatsächlich als Resetphase nutzen, um sich dessen wieder bewusst zu werden, warum sie eigentlich zusammen sind und bleiben wollen.

Ich könnte das, die meisten tun es nicht, flüchten sich in ihrer Unsicherheit in neue Arme, und das Projekt ist gescheitert.
wize.life-Nutzer
Nein, ich kenne genug Gegenbeispiele.
wize.life-Nutzer
Till, ich dachte früher auch immer, durch Pausen kann man immer wieder zurückfinden. Aber was verloren gegangen ist, findet man nicht mehr. Die Pausen entstehen ja meistens, weil man etwas an dem Partner überhaupt nicht mag und nicht verstehen kann. Das wird sich nicht ändern auch wenn man Pausen macht, ist das Verständnis nicht automatisch mit den Pausen zurück gekommen.
wize.life-Nutzer
Wenn man nicht an sich arbeitet, keine Veränderung zulässt usw., kann es nicht klappen.

Ich würde auch keine Pause brauchen, denn meine Einstellung zu meiner Partnerin ändert sich nicht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Tendenziell ist es ein Schlussstrich auf Raten, selten finden die Partner wieder zusammen, evtl. dann, wenn das Intermezzo noch enttäuschender war.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
...manchmal hilft schon eine Nacht drüber schlafen. So könnte man große Krisen vermeiden. Eine Beziehungspause könnte aus verschiedenen Gründen für immer sein...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Meine Meinung,....es kann manchmal Sinn machen,......aber nicht immer, also nicht grundsätzlich.
Es kommt eben immer darauf an, ....auf die Menschen, die Beziehung und die Probleme die sie jeweils haben,.....d.h. eine Pauschallösung git es nicht und auch keine Garantie.
Für die eine Beziehung mag es eine Chance, vielleicht die Rettung sein,...für eine andere ist es aber evtl. auch das Aus.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.