Strickmaschiene
StrickmaschieneFoto-Quelle: strickapparate.de
Von Mohnnudeln und Strickmaschinen

Frauen sprechen eine ganz anders Sprache als Männer. Die Worte klingen ganz genauso wie die von männlichen Artgenossen, aber deren Bedeutung kann nicht nur das Gegenteil bedeuten, sondern auch zu einem völlig anderem Thema führen. Ob die Natur das als weibliche Geheimwaffe zum Ausgleich der männlichen physischen Überlegenheit vorgesehen hat, kann ich nicht sagen. Aber effektiv sind diese Wortspielereien auf jeden Fall.

Bei anscheinend völlig harmlosen Themen wie etwa Mohnnudeln oder Strickmaschinen wäre es wohl besser für Männer, fluchtartig den Raum zu verlassen. Die Gedankengänge laufen da in eine völlig andere Richtung wir bei uns Männern. Wir denken da zuerst einmal an Drogen, denn die stellt man ja aus Mohn her. Und was Nudeln angeht, möchte ich mich an dieser Stelle lieber nicht dazu äussern, woran Männer da denken.

Für Frauen bedeutet das aber in erster Linie Küchenarbeit, Süßes und Essen und wir sind mit unseren Vorstellungen, völlig high eine heisse Nacht zu verbringen, voll gegen die Wand gefahren. Und so verhält es sich mit vielen verschlüsselten Formulierungen, die Frauen so vom Stapel lassen. Was ist denn schon dabei, wenn Frauen das Wort "Strickmaschine" verwendet? Männer sind da einfach gestrickt und denken an weibliche Freizeitbeschäftigung unter Zuhilfenahme einer Maschine.

Weit gefehlt: Das Wort "stricken" weist uns nur dezent darauf hin, dass irgendwann auch mal ein Kälteeinbruch kommen könnte und Frau dafür definitiv zuwenig Klamotten im Schrank hat. Wenn aber dann auch noch eine "Maschine" ins Spiel gebracht wird, dann wird es echt teuer für uns und Frauen erhoffen sich natürlich, dass wir die Kreditkarte hinlegen, damit sie Klamottenläden plündern können, was uns natürlich viel günstiger kommt, als ein hoch technisiertes Gerät, welches nach einmaligem Gebrauch ohnehin in der Ecke steht.

Als Mann muss man wirklich jedes Wort zerpflücken und genau analysieren, was Frauen damit meinen KÖNNTEN. Wirklich erfahren werden wir es erst, wenn es zu spät ist und Frauen ihren Willen bekommen haben. Und im Klartext bedeutet das, dass wir von der Natur wirklich benachteiligt sind, denn was Frauen wollen, kriegen sie auch ! Aber wir lächeln und freuen uns mit ihnen...

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Frauen sind von Männern nur deshalb nicht zu verstehen, weil Männer nicht zuhören wollen/können
wize.life-Nutzer
Ohhh doch! Wenn es nur nicht so kompliziert wäre, ein entsprechendes Übersetzungsprogramm zu finden: Deutsch - Frau - Deutsch
wize.life-Nutzer
https://www.langenscheidt.de/Langens...468-73122-8

Extra für Männer die nicht zuhören
wize.life-Nutzer
Grummel...hat mich eigentlich gewundert, dass es noch nicht zu Hause herum steht
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich habe grade versucht ein paar Tränchen des Mitleids heraus zu quetschen, es ist mir nicht gelungen
wize.life-Nutzer
Wirklich ? Zu wenig Herz erfreifend ? Also mehr Schmacht und Schmalz...
wize.life-Nutzer
Lachmuskeln ergreifend ist es
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Tja
wize.life-Nutzer
Wir sind eben Opfer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Tja, und dann sitzen sie da, die Männer, gackern einen komisch an und suchen nach den verschlüsselten Formulierungen. Dabei wär es doch so einfach: Was ich sage meine ich auch genau so und nicht anders.
wize.life-Nutzer
Das sind aber echte Ausnahmen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.