Sassnitz: Leiche an Steilküste auf Rügen entdeckt
Sassnitz: Leiche an Steilküste auf Rügen entdecktFoto-Quelle: Freiwillige Feuerwehr Sassnitz
Sassnitz: Leiche an Steilküste auf Rügen entdeckt

Sassnitz. Im Nationalpark Jasmund auf Rügen ist am frühen Dienstagmorgen die Leiche einer toten Frau entdeckt worden. Auf einer Bank am Aussichtspunkt „Victoriasicht“ an der Steilküste hatten am Montagabend Passanten einen Rucksack entdeckt und die Polizei alarmiert.

Nach Eingang der Meldung kurz nach 21 Uhr am Montag suchten Rettungskräfte die Gegend um den Aussichtspunkt ab, konnten jedoch keine Person finden. Da auch keinerlei konkrete Hinweise zu einem möglichen Unglücks- oder Suizidfall vorlagen, wurde die Suche gegen Mitternacht abgebrochen.

Als die Polizei am frühen Dienstagmorgen die Gegend unter anderem mithilfe einer Wärmebildkamera erneut absuchte, entdeckten die Einsatzkräfte eine leblose Person an einem Abhang in etwa 30 Metern Höhe. Die Leiche konnte schließlich mit einem Hubschrauber geborgen werden.

Wie die Frau zu Tode kam, ist im Moment noch unklar. Ermittler gehen davon aus, dass die Frau hinabgestürzt sei und sich dabei möglicherweise tödliche Verletzungen zugezogen habe. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

Schon vor rund zwei Wochen war an der Steilküste auf Rügen eine Leiche entdeckt worden. Damals war die Polizei zu dem Schluss gekommen, dass das Opfer hatte Selbstmord begehen wollen. Fundort war ein Abhang unterhalb der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht.

(feb)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.