WhatsApp updaten: 4 neue Funktionen in Messenger-App ein
WhatsApp updaten: 4 neue Funktionen in Messenger-App einFoto-Quelle: Pixabay
WhatsApp: 4 neue Funktionen, die jeder Nutzer kennen muss

Der Messengerdienst WhatsApp führt mit einem neuen Update vier neue Funktionen ein. Neben allgemeinen Verbesserungen können sich Nutzer nun auf einige hilfreiche Features freuen - darunter die Möglichkeit, Sprachnachrichten direkt aus Benachrichtigungen abzuspielen, sowie neue Bildbearbeitungstools.

So ist es nun möglich, Medien wie Bilder und Videos direkt in der App zu bearbeiten und somit schneller zu versenden, wie „Chip“ berichtet. Dafür müssen Nutzer nach dem Öffnen der Datei im Chat auf das „Zeichnen“-Symbol unten auf dem Bildschirm klicken. Über das Bearbeitungsmenü lässt sich nun Text einfügen und mit der Hand auf das Bild zeichnen.

Ein anderes Feature, das kreativen Nutzern mit Sicherheit gefallen wird, sind fünf neue Schriftarten, die im Kameramodus genutzt werden können. Diese sind über das „T“-Symbol abrufbar. Und ebenfalls neu ist die Möglichkeit, sogenannte Memojis - also selbstgebastelte Emojis auf Apple-Geräten - nun auch in WhatsApp-Chats zu verwenden.

LESEN SIE AUCH... WhatsApp wird eingestellt: Auf diesen Handys funktioniert der Messenger bald nicht mehr

Aber das ist nicht alles: Wer sich lieber per Sprachnachricht mit seinen Freunden austauscht, muss nicht mehr auf die Benachrichtigung klicken und die App öffnen, um diese abzuspielen. Mit dem neuen Update ermöglicht WhatsApp Nutzern nun, ihre Sprachnachrichten direkt in der Benachrichtigung zu öffnen und anzuhören.

Das neue Update 2.19.100 ist derzeit nur für iOS-Nutzer verfügbar. Sollten die Funktionen bei diesen Usern gut ankommen, dürfte es nicht lange dauern, bis WhatsApp sie auch in die Version für Android-Geräte einführt.

LESEN SIE AUCH... WhatsApp: Gefährliche Sicherheitslücke gefunden - Update herunterladen

IM VIDEO | Die geheimen Funktionen von WhatsApp

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.